An Werner

14
Sep
2016

An Werner

Zwar warst du kleiner noch als ich,
doch war’s egal, ich liebte dich,
ging neben dir am Rinnstein lang
und schon warst du ein großer Mann.

Genau wie Robert Zimmermann
warst du als Denker wohlbekannt.
Hast bei Appellen unbeirrt
die Mao-Bibel rezitiert.

Hast für die Dorfmannschaft gekickt,
du warst blitzschnell, ich war entzückt.
Beim Mofa fahren hat’s gekracht,
hat nur paar Schrammen eingebracht.

Als du die Sowjetfahne nahmst,
am Stadiondach ins Straucheln kamst,
als Edith lief ins Krankenhaus,
da sah die Sache schlimmer aus.

Wie schmerzlich hab ich dich vermisst,
was eigentlich nicht wichtig ist,
dein wacher Geist war schon allein
auf meinem Weg ein Meilenstein.

Und klopfst du an das Himmelstor,
schenkt Gott dir sein geneigtes Ohr.
Auch Rino freut sich sicher sehr,
vermisst nun seinen Freund nicht mehr.

Zwar scheint ihr so unendlich fern,
wir sitzen noch auf diesem Stern,
doch wo ihr im Moment auch seid:
Wir bleiben eins für alle Zeit!
218 mal gelesen
logo

Verlorenes Paradies

Halbe Frau

Inhalt

Verlorenes Paradies

Web Counter