An die beiden Schönen

6
Feb
2015

An die beiden Schönen

Im Wonnemonat Mai vor fast zwei Jahren
hab ich zur Hochzeit ein Sonett geschrieben
und schwor, auf ewig würdet ihr euch lieben,
ihr schönen Mädchen mit den wilden Haaren.

Fortuna hat ihr Wechselspiel getrieben
wie mit so vielen jungen Ehepaaren.
Die Eine wollt vom Leben mehr erfahren,
die Andre ist allein zurückgeblieben.

Das Ende eurer Liebe, es bedrückt mich.
Ein ideales Paar hat sich gefunden.
Wenn ich euch sah, dann wirktet ihr so glücklich.

Und nun? - Jedoch, die Zeit heilt alle Wunden.
Ist auch das Ende traurig augenblicklich,
so denkt ihr später an die schönen Stunden.
454 mal gelesen
logo

Verlorenes Paradies

Halbe Frau

Inhalt

Verlorenes Paradies

Web Counter