Nomen est Omen

16
Sep
2008

Nomen est Omen

Pferd, so nennen mich, die Amazone, die Chinesen.
Erleuchteter Bierkutscher war mein Großvater gewesen.
Talentiert und fröhlich sein Sohn Carl von Anfang an.
Ruth, sie war so schön, dass sie sein Herz sogleich gewann.
Alkohol zerstörte Mutters Schönheit und Verstand.
Nachts im kalten Januar die Flucht ins fremde Land.
Amazonenkind, es wandert seither zwischen Welten.
Mutig, optimistisch, siegreich, wehrlos nur ganz selten.
Yang die Sonne, die es wärmt, und Yin sein kühler Schatten.
Streift durchs Leben voller Neugier, ohne zu ermatten.
Liebt die Menschen unbeirrt, schlägt ihm auch Hass entgegen.
Ohne Zweifel weiß dies Kind: Das Leben ist ein Segen!
636 mal gelesen
logo

Verlorenes Paradies

Halbe Frau

Inhalt

Verlorenes Paradies

Web Counter