Bonjour Tristesse

20
Jun
2015

Bonjour Tristesse

Der Himmel trägt heut morgen Trauer,
schwarzgrau, und keine Sonne scheint.
Vielleicht kommt gleich ein Regenschauer,
der mit mir um die Wette weint.

Wo sind sie hin, die großen Lieben,
so selig süß und sehnsuchtsvoll?
Bei Andern sind sie abgeblieben
und einige beim Alkohol.

Wo sind die Freunde all geblieben
aus alter und aus neuer Zeit?
Den Styx sind sie hinab getrieben
in einem weißen Totenkleid.

Mir scheint, die Winde wehen rauer,
seit meine Eltern nicht mehr sind.
Das Glück war von zu kurzer Dauer,
das ich durch sie erfuhr als Kind.

Doch durfte ich an schönen Tagen
vereint mit diesen Menschen sein.
Drum will ich nun nicht länger klagen
und warte auf den Sonnenschein.
400 mal gelesen
logo

Verlorenes Paradies

Halbe Frau

Inhalt

Verlorenes Paradies

Web Counter