Angst

19
Mrz
2020

Angst

Alle haben Angst, und allmählich bekomme ich auch Angst.

Nach jedem Husten stelle ich erleichtert fest, dass der Husten nicht trocken, sondern schleimig ist, was daran liegt, dass ich zu viel rauche. Habe vorsichtshalber zwei Tassen Ingwertee getrunken, das stärkt die Abwehrkräfte.

Mindestens so viel Angst wie vor Corona habe ich davor, dass es zu einer Entsolidarisierung der Gesellschaft kommt, dass alle vereinzelt und verängstigt in ihren Wohnungen hocken und in den sozialen Medien gegenseitig aufeinander rumhacken. Dass in der Krise jeder sich selbst der Nächste ist und dass wir die Schwächeren im Stich lassen. Dass die Zivilisation sich als zu dünnes Kleid für uns Menschenaffen erweist, das allzu leicht zerfetzt.

Ich habe Angst vor Überwachung und Zwangsmaßnahmen durch den Staat und vor der Abschottung gegen den Rest der Welt. Angst auch vor evtl. finsteren Zeiten und der Barbarei.

Aber vielleicht kommt es ja ganz anders, und die Menschen besinnen sich zu Hause auf das Wesentliche, reichen einander die Hände bzw. Füße und retten die kaputte Welt.
491 mal gelesen
logo

Verlorenes Paradies

Halbe Frau

Inhalt

Verlorenes Paradies