9
Sep
2021

Praktisch

"Oh, wie praktisch!", sprach Klein Erna,
als sie sonntags unterwegs war
am Balkon von Altona
und nen Bengel pinkeln sah.

Musste sie mal Pipi machen,
hatte Erna nichts zu lachen.
Wieviel besser hat’s ein Mann,
der ganz einfach stehen kann.

Musste sie sich doch in Ecken
stets als lütte Deern verstecken,
balancieren mit dem Po
am verdreckten Bahnhofsklo.

Weil Klein Erna aber hell war,
kaufte sie ne Urinella
von nem Werk in USA,
wo man genderfreundlich war.

Fortan pinkelt sie im Stehen,
muss nicht in die Büsche gehen.
Tapfer steht sie ihren Mann,
hält die Urinella ran.

Kann im Park zehn Sterni saufen,
braucht ja nur ein Stückchen laufen,
souverän und ganz entspannt,
mit der Rinne in der Hand.

Kann wie‘n Hund nen Baum markieren,
Wege mit nem Kunstwerk zieren,
wenn ne steife Brise weht,
fluchen, wenn der Wind sich dreht.

Oh, wie praktisch für uns Frauen,
dass wir Urinellas bauen
und auf diese Art geschwind
nun auf Augenhöhe sind.
477 mal gelesen
logo

Verlorenes Paradies

Halbe Frau

Inhalt

Verlorenes Paradies